Curse „Freiheit“ Tour 2009 – 09.05.2009 im COMMA Gera

Curse_Freiheit_Autogramm_550px.jpg
Das Bild ist ein Scan meiner CD, die er mir signiert hat.

Ich war gestern mit Fabe auf dem CURSE Konzert in Gera. Es war nicht ausverkauft, da hätte ich schon mehr erwartet, aber es war saugeil und die Stimmung war genial. Die Vorband – Sängerin Mariamafand ich ziemlich klasse. Die gespielte Musik von Mariama hat allerdings nach freiem Himmel und Sonne verlangt. Während Ihrer Performance hatte ich beim Schließen der Augen oft den Sonnenuntergang auf Key West und die sanfte Brise vom Meer dort gefühlt. Die sympathische Sängerin hat gesagt, daß die Songs kostenlos auf Ihrer Homepage zu finden sind. Ich werde mir die Lieder herunterladen und an einem schönen Tag draußen hören. Ich finde leider meinen kleinen Zettel nicht mehr, auf den ich den Namen der Künstlerin geschrieben habe. Aber Fabe weiß das bestimmt noch, den werde ich heute im Laufe des Tages fragen und es dann hier ergänzen.

Curse hat viel von seinen alten Sachen gespielt und auch einige von der neuen Platte. Er war sympathisch und mitreißend wie immer. Es gab zum ersten Mal Stagediving, siehe FOTO. Wir standen in der ersten Reihe und waren am Ende der Show ebenfalls ziemlich am Ende. Nachdem wir unsere Wasserflasche leer hatten und noch viel vom Abend vor uns, hat uns Samir von den Vocals eine Wasserflasche gegeben. Vielen Dank nochmal dafür, das hat uns das Leben gerettet 😉
Zusammenfassend: absolut geil!
Empfehlung: geht alle zu den CURSE Konzerten, es lohnt sich!

PS: Hier könnt ihr sehen, was auf Curse Konzerten so abgeht:

YouTube video

Nachtrag:

Mittlerweile hat CURSE über seinen Twitter Feed das Foto vom gestrigen Abend gepostet. Wer genau hinschaut, kann Fabe und mich erkennen. Schreibt mir, wenn ihr uns entdeckt habt. Dieses Foto hat er übrigens mit seinem I-Phone aufgenommen und ich bin von der qualität des Fotos, trotz der schwierigen Lichtverhältnisse, angenehm überrascht.

2009_05_09_Curse_im_Comma___Eric_und_Fabe.jpg

#CURSE, #Freiheit, #Gera, #Konzert, #Rap