Die Oscars 2013 – Mein Ausblick

Die 85th Academy Awards, besser bekannt als die „Oscars 2013“ finden dieses Jahr am 24.02.2013 statt. In Deutschland ist es dann schon Montag, den 25.02. frühmorgens. Nachfolgend stelle ich euch die wichtigsten Filme vor und gebe meine persönlichen Tipp über die Oscarchancen ab.


Lincoln

Oscar 2013
Toller und sehenswerter Film vom Anfang bis zum Ende. Allerdings in der OV extreeeeeem anstrengend zu schauen, wegen der vielen altertümlichen Ausdrücke, die heutzutage nicht mehr geläufig sind. Ich glaube dennoch nicht daran, daß LINCOLN eine große Anzahl Oscars absahnen wird. Wir werden sehen.

Nominierungen: © Oscar Academy© Oscar Academy© Oscar Academy© Oscar Academy© Oscar Academy© Oscar Academy© Oscar Academy© Oscar Academy© Oscar Academy© Oscar Academy© Oscar Academy© Oscar Academy
Meine Wertung: 9

Life of Pi

Life of Pi - Oscar 2013
„Life of Pi“ ist ein Eye-Candy bei dem seit TRON:LEGACY das 3D wirklich mal wieder zum Nutzen der Geschichte eingesetzt wurde. Die wunderschönen Aufnahmen lassen zum Glück die etwas stark religiös angehauchte Geschichte vergessen. Hat das Zeug zum Oscarkandidaten.

Nominierungen: © Oscar Academy© Oscar Academy© Oscar Academy© Oscar Academy© Oscar Academy© Oscar Academy© Oscar Academy© Oscar Academy© Oscar Academy© Oscar Academy© Oscar Academy
Meine Wertung: Wertung

Les Misérables

Les Misérables - Oscar 2013
Ich bin ja nicht so für Musicals und im Kino schon gleich gar nicht. Als Film Fan kam ich in der Oscarvorbereitung natürlich auch nicht daran vorbei. Das Werk hat mich nie so ganz abgeholt, aber ich erkennen natürlich die Qualität der Leistung an. Wie gesagt: Ist halt nicht mein Ding, deswegen nehmt meine Sternchenwertung hier nicht so für bare Münze.

Nominierungen: © Oscar Academy© Oscar Academy© Oscar Academy© Oscar Academy© Oscar Academy© Oscar Academy© Oscar Academy© Oscar Academy
Meine Wertung:

Silver Linings Playbook

Silver Linings Playbook - Oscar 2013
„Silver Linings“ ist ein interessanter Film. Er hat es mir unheimlich schwer gemacht in ihn hineinzufinden. Es wurde sehr viel in ihn hineingepackt. Jede Person im Film, bis zur kleinsten Nebenrolle, trägt ihr Päckchen mit Problemen. Und jedem wird sehr viel Beachtung geschenkt. Die eigentliche Geschichte des Films ist auch sehr sperrig. Aber irgendwie hat er mir ziemlich gut gefallen.

Nominierungen: © Oscar Academy© Oscar Academy© Oscar Academy© Oscar Academy© Oscar Academy© Oscar Academy© Oscar Academy© Oscar Academy
Meine Wertung:

Argo

ARGO - Oscar 2013
Argo ist ein kleiner feiner Thriller: Unglaublich toll inszeniert und gespielt und außerdem wahnsinnig spannend. Er hat mich von den ersten Minuten an mitgenommen und begeistert. Ich würde mich über jeden Oscar für diesen tollen Film sehr freuen.

Nominierungen: © Oscar Academy© Oscar Academy© Oscar Academy© Oscar Academy© Oscar Academy
Meine Wertung:

Django Unchained

Django Unchained - Oscar 2013
Mittlerweile ist man kein Außenseiter mehr, wenn man Tarantino gut findet. Ich erinner mich da noch an ganz andere Zeiten. Er ist im Mainstream angekommen und auch sein neuer Film ist etwas geradliniger als seine vorhergehenden. Aber ist er dadurch schlechter, oder weniger Tarantino? Nein, auf keinen Fall! Ein von Anfang bis Ende sehenswerter Film mit tollen Darstellern, Drehbuch, Kamera und Musik. Oscarreif in allen Belangen.

Nominierungen: © Oscar Academy© Oscar Academy© Oscar Academy© Oscar Academy© Oscar Academy
Meine Wertung: 9,5

James Bond 007: Skyfall

SKYFALL - Oscar 2013
SKYFALL war für mich eine der Überraschungen des Kinojahres. Ich habe nie einen Hehl daraus gemacht, dass ich mit Daniel Craig als Bond nicht viel anfangen kann. Aber wie toll ist denn bitte Skyfall gelungen? Geniale mitreißende Story und zum ersten Mal nostalgisches echtes Bond-Feeling bei Daniel Craig. Und das obwohl es eigentlich gar nicht so wie die vorherigen Bonds war.

Nominierungen: © Oscar Academy© Oscar Academy© Oscar Academy© Oscar Academy© Oscar Academy
Meine Wertung: 9,5

Amour – Love – Liebe

Liebe - Amour - Love - Oscar 2013

 

Diesen Film habe ich noch nicht gesehen, wird aber noch vor der Oscarverleihung nachgeholt und dann hier eingetragen.

Nominierungen: © Oscar Academy© Oscar Academy© Oscar Academy© Oscar Academy© Oscar Academy
Meine Wertung: ???

Zero Dark Thirty

ZERO DARK THIRTY - Oscar 2013

 

Ein sehr kontroverser Film, von dem ich mir ein bißchen mehr erhofft hatte. Ich glaube nicht, daß es diesmal viele nennenswerte Oscars für Kathryn Bigelow geben wird. Auf jeden Fall tolle schauspielerische Leistung von Jessica Chastain.

Nominierungen: © Oscar Academy© Oscar Academy© Oscar Academy© Oscar Academy© Oscar Academy
Meine Wertung:

Anna Karenina

Anna Karenina - Oscar 2013

 

Noch nicht gesehen.

Nominierungen: © Oscar Academy© Oscar Academy© Oscar Academy© Oscar Academy
Meine Wertung: ???

Beasts of the Southern Wild

Beasts of the Southern Wild - Oscar 2013

 

Ein wunderbarer kleiner feiner sehenswerter Film. Beasts ist ein Film genau nach meinem Geschmack. Ein Erstlingswerk, das mit sehr viel Liebe und sehr viel Schaffenskraft und Visionen entstanden ist. Heraus gekommen ist eine unglaublich bemerkenswerte kraftvolle Geschichte aus den Südstaaten, ein Familiendrama, ein Coming-of Age Film und eine Liebeserklärung an diesen Landstrich. Man merkt in jeder Szene die Handschrift der Regisseurs und die Freude aller Beteiligten, bei diesem tollen Projekt dabei zu sein. Mein Oscar-Wunschkandidat!

Nominierungen: © Oscar Academy© Oscar Academy© Oscar Academy© Oscar Academy
Meine Wertung:

The Hobbit – An Unexpected Journey

Hobbit - Oscar 2013

 

Eine kleine Enttäuschung auf hohem Niveau war THE HOBBIT. Vielleicht hatte ich auch zu hohe Erwartungen.

Nominierungen: © Oscar Academy© Oscar Academy© Oscar Academy
Meine Wertung:

The Master

The Master - Oscar 2013

 

Muss ich unbedingt noch sehen….

Nominierungen: © Oscar Academy© Oscar Academy© Oscar Academy
Meine Wertung: ??

Flight

Flight - Film Movie Poster - Oscar 2013

 

15 Minuten Flugzeugabsturzaction und die restlichen 2 1/4 Stunden sind ein Trinkerdrama, das von Langeweile durchsetzt ist. Die schauspielerischen Leistungen sind als “solide” zu bezeichnen. Nichts wirklich herausragendes. Schwer wiegt an dem Film die Unentschlossenheit und das Fehlen einer klaren Botschaft. Die moralische Frage wird zwar gestellt, aber unzureichend beantwortet, denn wenn man sich nur genügend Koks zieht, kann man auch dem Alkoholismus trotzen. Und hey, wer hätte nicht gern die heiße Frau vom Anfang gehabt. Der Trailer führt einen hier sehr an der Nase herum. Wahrscheinlich mit Kalkül, denn wenn im Trailer was von dem Rest zu sehen gewesen wäre, würde sich den keiner anschauen.

Nominierungen: © Oscar Academy© Oscar Academy
Meine Wertung:

Snow White and the Huntsmen

Snow White and the Huntsmen - Oscar 2013

 

Habe ich (noch) nicht gesehen.

Nominierungen: © Oscar Academy© Oscar Academy
Meine Wertung: ??

 

Was waren eure Highlights oder Lowlights?

Wie fandet ihr die Filme?

Ich bin gespannt auf eure Kommentare.

 

 

#2013, #Academy Award, #Amour, #Anna Karenina, #Argo, #Beasts of the Southern Wild, #Django unchained, #Flight, #hobbit, #Les Misérables, #Liebe, #Life of Pi, #Lincoln, #Love, #Oscar, #Silver Linings, #Skyfall, #Snow White and the Huntsman, #The Master, #Zero Dark Thirty
2 thoughts on “Die Oscars 2013 – Mein Ausblick”
  1. Wenn man es so in der Übersicht sieht, eigentlich ein ganz passables Filmjahr. Wobei ich vor allem von den langerwarteten Blockbustern enttäuscht war (Prometheus, Hobbit, zum Teil auch TDKR)…

  2. Mit Lincoln, Silver Linings, Django und Argo sind es diese Jahr gleich 4 nominierte Filme, die ich selber sehr gut fand. Das war in den letzten Jahren nicht immer so.

    Auch dieses Jahr sind aber Filme dabei, die für mich nur für die Oscars gemacht werden, um dadurch mehr Publikum zu erreichen. Sonst hätte ich solche Filme, wie The Flight, Les Miserables und Zero Dark Thirty nie gesehen und hätte damit auch nichts verpasst.

    Schade finde ich auch dieses Jahr wieder, wie der Oscar tolle Filme umgeht. So wird von Frankreich Ziemlich beste Freunde ins Rennen geschickt und der wird nicht mal nominiert. Das ist traurig, da jeder weiß, dass der Film ein Remake aus den USA bekommt und dass das wohl der Grund für die Nichtnomnierung ist. Für mich ging da, als bester Ausländischer Film, dieses Jahr kein Weg daran vorbei und damit die Glaubwürdigkeit, an dieser jedes Jahr wieder spannenden und interessanten Preisverleihung, doch etwas verloren.

    Bin sehr gespannt auf heute Nacht.

Comments are closed.