itff stuttgart
ITFS WM Lang D x

ITFS 2021 Livestream:

Unser Podcast mit den ITFS Kurzfilm Vorstellungen:

Die von uns in der Sendung rezensierten Kurzfilme:

Migrants

Migrants
Migrants

Regie: Hugo Caby, Zoé Devise, Antoine Dupriez, Aubin Kubiak, Lucas Lermytte / Frankreich / 2020 / 8:17 min / Drehbuch: Lucas Lermytte / Weltvertrieb: Je Regarde

Zwei Eisbären werden durch die globale Erwärmung ins Exil getrieben. Auf ihrer Reise treffen sie auf Braunbären, mit denen sie versuchen, zusammenzuleben.

Benztown

Benztown
BENZTOWN

Regie: Gottfried Mentor / Deutschland / 2020 / 4:45 min / Drehbuch: Gottfried Mentor / Produktion: Studio FILM BILDER / Verleih: / Weltvertrieb: Studio FILM BILDER GmbH

Hausgemacht! Mit mehreren heftigen Aktionen geht die Stadt Stuttgart gegen ihr Verkehrschaos vor. Mit Erfolg – andere Städte wollen nachziehen.

Obervogelsang

obervogelsang
Obervogelgesang

Regie: Ferdinand Ehrhardt, Elisabeth Weinberger, Malin Krüger / Deutschland / 2020 / 6:22 min / Drehbuch: Ferdinand Ehrhardt, Elisabeth Weinberger

Eine Jugendliche wird mit einer frischen rechtsextremistischen Schmiererei in der S-Bahn und einer von ihr zuvor verdrängten Grimasse ihrer Heimat konfrontiert.

Candela

Candela
Candela

Regie: Marc Riba, Anna Solanas / Spanien / 2020 / 11:35 min / Drehbuch: Marc Riba, Anna Solanas / Weltvertrieb: I+G Stop Motion

Frau Candela verbringt die letzten Tage ihres Lebens in einem sterbenden Vorort einer Großstadt.

Sad Beauty

sad beauty
Sad Beauty

Regie: Arjan Brentjes / Niederlande / 2020 / 9:50 min / Drehbuch: Arjan Brentjes / Verleih: / Weltvertrieb: SND Films

In einer stark verschmutzten Welt beklagt eine junge Frau das Verschwinden der Artenvielfalt. Als sie durch eine bakterielle Infektion erkrankt, scheint ihr die Natur in ihren Halluzinationen eine Botschaft zu senden.

Words of Boredom

Words of Boredom
Words Of Boredom

Regie: Manuel Hoppe, Natascha Jokic, Simon Schäffeler / Deutschland / 2020 / 3:25 min

Das Gefühl der Langeweile. Alle kennen es und doch gibt es in jeder Sprache eine andere Beschreibung dafür. Der Kurzfilm „Words of Boredom“ visualisiert Sprichwörter rund um das Thema der Langeweile. In einer Montage aus verschiedenen skurrilen Szenen zeigt der Film wie Menschen in verschiedenen Sprachen das Gefühl der Langeweile ausdrücken.

Anima

Anima
Anima

Regie: Mahboobeh Mohammadzaki / Iran / 2020 / 10:11 min / Drehbuch: Elahe Cheraghi, Mahboobeh Mohammadzaki

Eine Person entkommt den Unterschieden, die sie zu anderen Menschen in der Gesellschaft hat.

Monachopsis

Monachopsis
Monachopsis

Regie: Liesbet van Loon / Belgien / 2020 / 10:20 min / Drehbuch: Liesbet van Loon / Produktion: Fabrique Fantastique / Weltvertrieb: KLIK! Distribution Service

Debbie, eine junge Frau, kämpft mit dem Gefühl, von den Menschen um sie herum getrennt zu sein. Bis sie Sofie trifft, mit der sie sich (zu) stark verbunden fühlt.

Milk

Milk

Milk
Regie: Jennifer Kolbe / Deutschland / 2020 / 4:29 min / Drehbuch: Jennifer Kolbe

„Milk“ veranschaulicht auf simple Weise, wie konventionelle Milchkühe genutzt werden. Was wäre, wenn Menschen so behandelt werden würden? Eine Geschichte von der künstlichen Befruchtung zum getrennten Weg der Babys, über die Milch- und Käseherstellung bis zum Tod der gemästeten Jungen und am Ende: die Schlachtung der ausgelaugten Mutter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert