#475: Zum Verwechseln ähnlich, Wonder Woman, Bon Voyage ihr Idioten, Bob der Streuner, Agent Null Null Nix

Sneak Preview

[imdb]http://www.imdb.com/title/tt5256722[/imdb]

Zur Sendung

Kate

Kate

SMIcons_TwitterSMIcons_AmazonSMIcons_LetterboxdSMIcon_instagram

Zum Verwechseln ähnlich  [SRA value=“4.0″]

Eric C. Spaete

Eric

SMIcons_TwitterSMIcons_AmazonSMIcons_FacebookSMIcon_instagramSMIcon_steamSMIcons_Letterboxd

Zum Verwechseln ähnlich  [SRA value=“6.5″]
Wonder Woman  [SRA value=“8.5″]

Timecodes:

00:00:00.000 Zum Verwechseln aehnlich
00:15:23.000 Sneaktipps
00:18:00.000 Wonder Woman
00:33:10.000 Bon Voyage, ihr Idioten
00:41:20.000 Bob, der Streuner
00:51:40.000 Agent Null Null Nix
01:02:47.000 Filmraetsel
01:06:26.000 Stuttgarter Kinocharts und Neustarts
01:10:31.000 Feedback, Sonstiges
01:20:19.000 Trailer

Weitere Informationen zur Sendung:

+
Unsere Partner:
Das Kinocast Aufnahmeequipment: >LINK<
GameFeature.de – Der Gaming Podcast>LINK<
Pausentee – Der Eishockey Podcast: >LINK<
Metropolsneak Facebook Gruppe >LINK<

#Agent Null Null Nix, #Aïssa Maïga, #Bill Murray, #Bob der Streuner, #Bon Voyage ihr Idioten, #Chris Pine, #Connie Nielsen, #Deutsch, #Download, #Elena Anaya, #Ewen Bremner, #Film, #Gal Gadot, #German, #Kritik, #Lucien Jean-Baptiste, #Lucy Davis, #Movie, #Patty Jenkins, #Podcast, #Preview, #Review, #Robin Wright, #Vincent Elbaz, #Wonder Woman, #Zabou Breitman, #Zack Snyder, #Zum Verwechseln ähnlich
10 thoughts on “#475: Zum Verwechseln ähnlich, Wonder Woman, Bon Voyage ihr Idioten, Bob der Streuner, Agent Null Null Nix”
  1. kates filmrätsel, ich tippe auf den film mit m. streep und k.bacon, weiss den titel nicht, irgendwas mit fluss.

  2. @erik, also deine schilderung von wonderwoman hat zur allgemeinen heiterkeit gesorgt,. es waren fast nur comicnerds die gelauscht haben, aber also du von „der goldenen peitsche“ gesprochen hast, musste sogar ich lachen. es ist das magische lasso der wahrheit.
    podcasts die ich sonst noch so höre. bitsundso, freakshow, games aktuell und noch andere podcasts mit tim pritlove, wenns thema passt. wünsch dir schon mal einen schönen und erholsamen urlaub

    1. Hi super goofy, ja sorry, ich stecke da nicht so in der Materie. Bei Comics habe ich nur MOSAIK, Digedags, Asterix und Buck Rogers. Dann hörts bei mir auf. Meine Tochter hat noch ein paar andere, z.B. „Kiste“. http://amzn.to/2sUwvqe
      Kennst Du die? Aber es ist auch gut, dass ein Film wie WonderWoman bei Zuschauern wie mir funktioniert, die keine Ahnung von der Comicvorlage haben. Wie hat es euch denn als Comicnerds gefallen?

      Urlaub habe ich (noch) nicht. Ich muss beruflich nach Berlin für paar Tage.

      Viele Grüße,
      Eric

  3. @kate, da du oitnb durchgerusht hast. orphan black ist gerade in die 5te staffel (hoffentlich die letzte) begonnen. auch ne serie die du uns empfohlen hast und die ich zumindest die ersten vier staffeln geil fand

    1. ja, die Serie ist auch der Wahnsinn. Man muss dran bleiben und genau aufpassen um alles mit zu bekommen. muss ich unbedingt auch mal weiter schauen 🙂

  4. Ich war nun seit meinem Umzug nach Tübingen zum ersten Mal wieder in der Sneak. Da die Sneak in Tübingen Samstag Nacht um 23 Uhr ist, habe ich mich entschieden nach Reutlingen zu fahren. Das sind nur 15min Fahrt und die Sneak liegt zu ner deutlich besseren Zeit, und zwar montags 20:30 Uhr.
    Diese Woche hatte ich also „Die Erfindung der Wahrheit“ oder der bessere Originaltitel „Miss Sloane“. Der sneakt ja schon ne Weile. In Freiburg kam er schon vor Ostern. „Glücklicherweise“ war ich da krank und konnte nicht in die Sneak gehen. Auch ihr habt den ja schon besprochen, daher brauche ich natürlich nix mehr zur Story zu schreiben. Anfangs fand ich das wirklich sehr verwirrend, weil ich einfach von dem amerikanischen System keine Ahnung habe. Ich hab mich aber recht schnell reingefunden und verstanden, worum es geht. Unerwarteter Weise bei einem politischen Thema, fand ich den Film richtig gut. Es war natürlich sehr dialoglastig. Deshalb habe ich auch einen unglaublichen Respekt vor der Hauptdarstellerin. So viele Text zu lernen *g* Der Cast hat mir total gut gefallen. Ich hab mich immer total gefreut, wenn ein bekanntes Gesicht aufgetaucht ist. Vor allem über Sam Waterston, den ich bisher nur aus „Law & Order“ kannte, habe ich mich sehr gefreut. Hab gerade festgestellt, dass eriner ihrer Mitarbeiter der Hauptdarsteller von „The Bye Bye Man“ ist. Da hat es sich in der Qualität aber gesteigert 😀 Ich habe auf jeden Fall viel aus dem Film gelernt und habe nun sogar ein wenig Angst vor meinem USA Urlaub im August. Mein einziger Kritikpunkt ist die Länge. Zum Ende hin hat es sich doch ganz schön gezogen.
    Ich gebe:
    8 / 10 zur Spoinage eingesetzte Kakerlaken

  5. Achja zum Thema Podcast. Ich habe vor kurzem noch „Seriendialoge“ entdeckt. Das ist ein offizieller Podcast der DWDL und behandelt jede Folge eine andere Serie. Die Dialogpartner sind meist Journalisten oder bekannte Größen aus der deutschen Fernsehwelt. Auf jeden Fall sehr interessant. Weiter Podcast, die ich nicht durch Erics Empfehlung entdeckt habe, drehen sich um Wissenschaft. sehr zu empfehlen sind die Podcasts meines ehemaligen Kollegen Florian Freistetter: „Sternengeschichten“ und „Die 3 Formeltiere“. Weiterhin höre ich noch „Raumzeit“ von Tim Pritlove. Seit ESA und DLR nicht mehr finanziert sind die nur leider sehr selten geworden. In den alten Folgen hat man öfter mal Kollegen von mir als Interviewpartner gehört 🙂

  6. Tipp zum Filmrätsel von Eric „Sieben“ auch wenn Kate dass ja schon mal hatte….
    Falls ich Rhabarbersaft geschrieben hatte, nicht richtig. Habe Rhabarbersirup gemacht. Sehr lecker mit kaltem Sprudelwasser.

Comments are closed.