#277: Jack Reacher trinkt Eierlikör zu Weihnachten

„I’ve killed two people since midnight, I haven’t slept for over 24 hours, so maybe you should be a little more afraid of me than you are right now“

Jack Bauer aus der TV Serie „24“

Jack Reacher

Originaltitel Jack Reacher
Genre: Thriller / Krimi / Action
Land: USA 2012
Dt. Start: 03.01.2013
Laufzeit: 130 Min.
Regie: Christopher McQuarrie
Darsteller: Tom Cruise, Rosamund Pike, Richard Jenkins, David Oyelowo, Werner Herzog, Jai Courtney, Michael Raymond-James, Alexia Fast, Josh Helman, Robert Duvall, James Martin Kelly
Webseite: www.jackreacher.de/
Trailer: http://www.youtube.com/watch?v=BOpTrMSBlw8
Inhalt: Als in einer US-Kleinstadt fünf Menschen scheinbar willkürlich einem Scharfschützen zum Opfer fallen, fällt der Verdacht auf einen Ex-Soldaten. Doch dieser beteuert seine Unschuld, die ausgerechnet der Mann beweisen soll, der ihn wegen Kriegsverbrechen hinter Gitter zu bringen versuchte. So kehrt Ex-Militärcop Jack Reacher aus der Anonymität zurück, in die er lange abgetaucht war. Schnell erkennt der harte und smarte Analytiker und Aufräumer, dass hinter dem Massaker andere Motive, vielleicht auch andere Täter stecken.
Enthält:

Fazit Eric:

Als Actionfilm zu lang, als Thriller zu zäh, als Diskussiongrundlage für Amokläufe OK. Aber insgesamt spannend und mitreißend.

 

Weitere Shownotes:

#Alexia Fast, #Christopher McQuarrie, #Cocktailpodcast, #David Oyelowo, #Jack Reacher, #Jai Courtney, #James Martin Kelly, #Josh Helman, #Michael Raymond-James, #Richard Jenkins, #Robert Duvall, #Rosamund Pike, #Sneakpod, #Tom Cruise, #Werner Herzog
One thought on “#277: Jack Reacher trinkt Eierlikör zu Weihnachten”
  1. Ich fand ihn bei weiten nicht so gut wie ihr. Für mich die die Mischung aus Action und Thriller nicht gelungen. Ich habe Tom Cruise den Jack Reacher nicht abgenommen. Stellenweise wirkte er fast wie eine Karikatur und bewegte sich so auf dünnen Eis. Zudem fand ich den Film viel zu lang und stellenweise sehr ermüdend. Keine Empfehlung von mir. Aber ich muss dazu sagen, dass ich nicht wirklich ein großer Fan von Tom Cruise bin. Auch die anderen Schauspieler konnten den Film für mich nicht aufwerten. Von mir nur 4,5 Punkte.
    Die Szenen bei der Autoverfolgung haben mir sehr gut gefallen haben. Erinnerte an Drive..

Comments are closed.