Kinocast Top Left Logo quer low

Wer oder Was ist der Kinocast?

Der Kinocast ist eine wöchentliche Podcast Sendung. Seit 2006 besprechen wir hauptsächlich aktuelle Filme aus den Sneak Previews (Überraschungs-Vorpremieren).  Unser aktuelles Stammkino ist das Stuttgarter Metropol, das ein Teil der „Innenstadtkinos“ ist. Natürlich schauen wir nicht nur die Previews, sondern auch „normale“ Kinofilme, Filme aus dem Heimkino (Blu-ray, DVD,…). Die Stuttgarter Kinocharts und die bundesweiten Kino-Neustarts der Woche sind in jeder Sendung ein wichtiges Thema. Außerdem diskutieren wir News aus der Filmwelt und neue Kino-Trailer. Wir sind aber nicht nur auf Filmthemen beschränkt, oft sprechen wir auch über neue Streaming-Serien (Netflix, Amazon Prime, Sky Go,…), neue Games oder ähnliches.

„Wir“, das sind seit mehreren Jahren:
Ann-Kathrin „Kate“
Christopher „Chris“
und Eric „Eric“ ?

Unsere Logos für die Berichterstattung über den Kinocast:

Kinocast Logo quer low Res
Kinocast Logo Horizontal 2560×640 Pixel JPG (Rechtsklick Speichern Unter)

 

Kinocast Logo quer low Res
Kinocast Logo Horizontal 8333×2083 Pixel PNG (Rechtsklick Speichern unter)
Logo Kinocast Hi-Res
Kinocast Logo 3000×3000 Pixel JPG (Rechtsklick Speichern unter)
Itunes logo 3000x3000
Kinocast Logo 3000×3000 Pixel PNG (Rechtsklick Speichern unter)


Presseanfragen:

Email: presse (at) kinocast.net

 

Der Kinocast, wie auch das Kinocast Logo stehen unter Creative Commons Lizenz:

Creative Commons Lizenzvertrag
Dieses Werk bzw. Inhalt steht unter einer Creative Commons Namensnennung – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz.

Zu den folgenden Bedingungen:

  • Namensnennung — Sie müssen den Namen des Autors/Rechteinhabers in der von ihm festgelegten Weise nennen. In unserem Falle die Nennung/Erwähnung von „www.Kinocast.net“ als Quelle.
  • Keine kommerzielle Nutzung — Dieses Werk bzw. dieser Inhalt darf nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden.
  • Weitergabe unter gleichen Bedingungen — Wenn Sie das lizenzierte Werk bzw. den lizenzierten Inhalt bearbeiten oder in anderer Weise erkennbar als Grundlage für eigenes Schaffen verwenden, dürfen Sie die daraufhin neu entstandenen Werke bzw. Inhalte nur unter Verwendung von Lizenzbedingungen weitergeben, die mit denen dieses Lizenzvertrages identisch oder vergleichbar sind.

Kurz gesagt: Wenn ihr ebenfalls eine nichtkommerzielle Seite ohne Gewinnerzielungsabsicht seid, könnte den Kinocast oder Bestandteile daraus verwenden, remixen, abspielen, in neuem Kontext setzen usw. Dabei müsst ihr aber die Quelle nennen: „www.Kinocast.net“. Ihr könnt euch z.B. die wöchentlichen Kinostarts herausschneiden und in eurem Webradio abspielen, oder in eurem eigenen Podcast. Ihr könntet auch einen Bericht über den Kinocast schreiben und dabei unser Logo verwenden.

Bitte beachten: Das Trailermaterial gehört den jeweiligen Rechteinhabern und unterliegt nicht der CC Lizenz.

Solltet ihr Fragen haben, ob ihr das Material verwenden dürft, dann fragt mich einfach über das Kontaktformular.