#379: Es ist kompliziert…! (Man up), Dark Planet, Krieg der Welten 2, Sharknado 1+2, Haialarm am Müggelsee

Es ist kompliziert…!

Originaltitel: Man Up
Regie: Ben Palmer
Deutsche Sprecher: Simon Pegg, Rory Kinnear, Lake Bell, Olivia Williams, Ophelia Lovibond, Sharon Horgan, Dean-Charles Chapman
Genre: Romantikkomödie
Deutscher Kinostart: 30. Juli 2015
IMDB: http://www.imdb.com/title/tt3064298/
Trailer: Youtube
Enthält:   fremdschaemen_contentpixromantik_contentpixfacep_contentpix

Inhalt

Nancy ist Mitte 30 und Single. Statt sich auf der Verlobungsparty der Freundin im schicken Hotel zu amüsieren, leert sie lieber die Minibar in ihrem Zimmer. Am nächsten Tag steigt sie frustriert in den Zug und trifft unter der Bahnhofsuhr in der Londoner Waterloo Station den gut aufgelegten Jack, der sie mit seinem Blind Date verwechselt. So wird aus Nancy Jessica und nach einigen Drinks steigt die Laune und die gegenseitige Sympathie. Doch macht ein alter Schulfreund von ihr erst einmal einen Strich durch die sich anbahnende Beziehung.

Fazit

Kate Kate [SRA value=“7.0″]
Eric C. Spaete Eric Noch nicht gesehen

Podcast anhören

Podcast Shownotes

[00:00:00] Es ist kompliziert…!
[00:12:35] Erics Wunderkiste
[00:15:40] Kate und Erics Trashfilme (Dark Planet, Krieg der Welten 2, Sharknado 1+2, Haialarm am Müggelsee,…)
[00:35:55] DVD und Blu-ray Neustarts der Woche
[00:38:40] Kino Neustarts der Woche
[00:44:33] Das Schicksal ist ein mieser Verräter
[00:47:32] Der Marsianer
[00:52:32] Haustiere und sonstiges
[00:58:17] Trailer zum Film

#Ben Palmer, #Dark Planet, #Dean-Charles Chapman, #Deutsch, #Es ist kompliziert...! (Man up), #German, #Haialarm am Müggelsee, #imon Pegg, #Krieg der Welten 2, #Kritik, #Lake Bell, #Olivia Williams, #Ophelia Lovibond, #Preview, #Review, #Rory Kinnear, #Sharknado 1+2, #Sharon Horgan, #Wunderkiste
12 thoughts on “#379: Es ist kompliziert…! (Man up), Dark Planet, Krieg der Welten 2, Sharknado 1+2, Haialarm am Müggelsee”
  1. Hallo Eric,
    da würd ich mich doch glatt für eine DVD aus deiner Wunderkiste anmelden. Ein Audiokommentar nach Sichtung ist natürlich versprochen, um damit auch deine Bedingung erfüllen zu können. Als absolut trashigen Haifilm würd ich noch „Sharktopus“ in den Raum werfen. Ist aber wirklich nur etwas für absolute Fans des Genres, ansonsten wahrscheinlich kaum zu ertragen.

  2. Ich wäre natürlich auch an einem vielleicht noch unbekannten Klassiker interessiert und ich däd nadierlich ach ebbes dezu inschwätze. 😉

    Aber ich wollte auf jeden Fall noch sagen, dass ich leider Haialarm am Müggelsee nicht so toll fand wie du. Ich hatte glaub zu hohe Erwartungen an den Film, denn ich mag Sven Regener wirklich sehr, von seinen Büchern angefangen, als auch als Sänger von Element of Crime (mehr die „Show“ an sich als die Musik generell) und vorallem einfach nur wenn er spricht. Sven Regener hat so eine tolle Stimme bzw. Art zu reden, er könnte das Telefonbuch vorlesen, ich würde zuhören. Naja, der Film war mir leider zu trashig und ich bin dem Trash nicht unbedingt abgeneigt. Aber Geschmäcker sind ja verschieden! 🙂

    1. do müssde ma jo schon faschd zesamme de Klassika gugge unn dann em Eric e Audiokommentar dezu schigge

      1. Theoretisch wäre das echt möglich. Zumal meine Arbeit ja gar nicht so weit von Sabines zu Hause weg ist bzw. ihr Arbeitsweg gar nicht so weit an meinem zu Hause vorbei führt. Aber es würde wahrscheinlich an der wenigen Freizeit scheitern bzw. wohl eher noch an den Themen. Ich habe tatsächlich mal überlegt einen Podcast auf Saarländisch zu machen, aber ich denke alle Themen, die ich behandeln könnte, sind in Deutschland schon sehr sehr gut abgedeckt.

    2. Bei mir scheitert es hauptsächlich daran, dass ich mich wohl erst gar nicht trauen würde „da irgendwo reinzuquatschen“ 🙂 Und Themen, Themen hab ich eigentlich auch eher wenige… meine Freizeitaktivitäten die neben dem Fotografieren aktuell sehr begrenzt sind beschränken sich bei Film und Fernsehen derzeit auf eher seichte Unterhaltung… ich glaube keiner mag nen Podcast mit mir zur Bachelorette machen oder? 😡

      1. Alex <3 Und ja, Marco geht absolut gar nicht! Ich denke das die beiden aber im Finale sein werden! 😉

  3. bei der info von kathes gruppe musste ich gleich an tele5 denken, die ja zur zeit auch werbung für „die schlechtesten filme aller zeiten“ (sogar mit fetziger abkürzung „schlefaz“) machen.

  4. Haialarm am Müggelsee ist ein All-Time Kinocast Klassiker. Den muss man einfach gesehen haben. Habe damals zwar auch keine 10/10 gegeben aber Spaß macht er.
    Das Schicksal ist ein mieser Verräter ist so ein wunderschön trauriger Film. War in dem Jahr auch einer meiner Lieblinge. Taschentuchbox nicht vergessen. Bin daher gespannt, wie mir Margos spuren gefallen wird.

Comments are closed.